Freitag, 2. Juni 2017

Der Wendepunkt (?)

US-Botschaft Berlin

Die armen politischen Kommentatoren in den Vereinigten Staaten!
Seit zwei Jahren sind sie im verschärften Dauereinsatz. Die (heimlichen) Hoffnungen vieler, Trump werde, einmal im Amt, schon von den schrillen Wahlkampftönen ablassen und Vernunft walten lassen, atomisierte sich schnell.
All die political analysts müssen mehr Überstunden denn je machen.
Skandale, die vor zehn Jahren noch die Sendezeit von mehreren Wochen beansprucht hätten, müssen in wenigen Stunden abgearbeitet sein, da das Weiße Haus in immer schnellerer Frequenz neue welterschütternde Eruptionen verursacht.
Inzwischen kristallisieren sich drei Fraktionen um Trump heraus.

1.   Ivanka und Jared, die zwar über gar keine Qualifikation verfügen, aber vom Präsidenten geliebt werden und im Bestreben in ihre eigenen Taschen zu wirtschaften über Leichen gehen. Buchstäblich sogar, wenn man sich die sklavenartigen Bedingungen der Arbeiter in Ivankas chinesischen Schuhfabriken ansieht. Zwei Mitarbeiter bekannter NGOs, die Ivankas Treiben dokumentieren wollten, sind unter sehr mysteriösen Umständen verschwunden.
2.   Die allgemeine Witzfigur Sean Spicer und der völlig überforderte Stabschef Reince Priebus gelten bereits als entmachtet. Täglich wird mit einer Versetzung Spicers zu SLN gerechnet. Seine PKs dauern inzwischen nur noch wenige Minuten an, weil er seinen Job einfach nicht kann.
3.   Die beiden ultrarechten White Supremacist-Stephens, also Bannon und Miller, wähnte man ebenfalls schon auf dem absteigenden Ast, weil beide zum Antisemitismus neigen, während Jared und Ivanka Juden sind. Beim gestrigen Showdown wider die Erde siegten sie aber offensichtlich über Trumps Tochter und Schwiegersohn. Letztere waren bezeichnenderweise nicht im Rosengarten anwesend.

Dieses bizarre machtpolitische Dreieck zwischen dem Trump willkürlich mäandert, wäre schon an sich höchst problematisch für ein Weißes Haus und würde die Hauptstadtjournalisten schwer beschäftigen.
Hinzu kommen aber weitere Probleme.

A.) Viele Ministerien und Regierungsabteilungen sind nach wie vor nicht arbeitsfähig, weil Trump und Pence zwar alle Obama-Leute feuerten, aber während der Transitionphase so extrem stümperhaft vorgingen, daß ihnen immer noch tausende Mitarbeiter fehlen.
B.) Die Trumpleute, die da sind, sind zumindest völlig unerfahren, meistens aber grotesk unterqualifiziert, weil für Trump einzig zählt wie sehr er bewundert wird. So erklärte White House spokeswoman Hope Hicks vor zwei Tagen “President Trump has a magnetic personality and exudes positive energy, which is infectious to those around him. He has an unparalleled ability to communicate with people, whether he is speaking to a room of three or an arena of 30,000. He has built great relationships throughout his life and treats everyone with respect. He is brilliant with a great sense of humor and an amazing ability to make people feel special and aspire to be more than even they thought possible.” Offensichtlich sind Trumps Staffer also völlig von der Realität entkoppelt.

C.) Sonderermittler Robert Mueller und die verschiedenen Untersuchungsausschüsse des Kongresses beginnen jetzt das häßliche Verb „to subpoena“ zu verwenden.

Nicht nur für die Privatperson Donald Trump und Multimillionäre wie Jared Kushner oder Michael Flynn heißt es jetzt „lawyer up“, sondern auch hunderte Mitarbeiter aus dem Wahlkampf, die zum großen Teil unbezahlt für Trump arbeiteten müssen nun mit Vorladungen rechnen. Anwälte sind aber sehr teuer und schwer zu finden im Moment. Anders als in vergleichbaren Fällen – Bill Clinton übernahm die Anwaltskosten seiner Mitarbeiter, die im Zuge seines Impeachmentverfahrens verhört wurde – läßt Trump seine eigenen Leute dabei schnöde hängen und gibt ihnen keinen Cent dazu.
D.)  Die Stimmung ist dahin. War man im Wahlkampf noch fröhlich vereint, weil man gemeinsam die verhasste Hillary Clinton schlagen wollte, so kämpft in Trumps Umgebung mittlerweile jeder gegen jeden. WH-Correspondents berichten immer wieder von Schreiduellen und zuknallenden Türen, die man im Presseraum hören kann, nachdem Spicer wieder einmal die PK verlassen hat.

Der Ausstieg aus dem Pariser Klima-Abkommen eröffnete nun neue Fronten.
Jetzt hat Trump nicht nur Linke, Liberale, Bürgerrechtler, Wissenschaftler und Städter gegen sich.
Es passieren erstaunliche Absetzbewegungen.

1.) Fast die gesamte Welt steht nun zusammen gegen Amerika. Ganz neu für das amerikanische Selbstverständnis: Amerika ist nicht mehr die Führungsacht, sondern diejenige, die zusammen mit Nicaragua und Syrien hinterherhinkt. China, Europa, Kanada und Südamerika stellen sich eindeutig und massiv gegen Trump.
2.) Im großen Stil stellen sich US-Bundesstaaten gegen das Weiße Haus und den republikanischen Kongress. Die Gouverneure der Staaten Washington, New York und Kalifornien, die zusammen 100 Millionen Amerikaner repräsentieren, beeilten sich gestern klarzustellen, daß sie keineswegs Trumps Weg in Kohle und Öl mitmachen würden. Schon heute gibt es in Amerika doppelt so viele und besser bezahlte Jobs in der „Green Energy“ Sektor, wie in der Kohleindustrie. 


3.) Die amerikanische Wirtschaft opponiert ebenfalls massiv gegen den republikanischen Präsidenten. Mit Grauen denken sie daran wie China und Deutschland sich bei Techniken rund um Elektromobilität, Windenergie und Photovoltaik zu Weltmarktführern aufschwingen und dabei die ganz entscheidende Zukunftstechnologie zu beherrschen drohen, während die USA schmollend auf die stinkige Braunkohle setzt, die in einigen Jahren sowieso alle ist.
4.) Die Einzelpersonen, die Trump scharf angreifen, können inzwischen keinesfalls mehr von den GOPern als „Usual suspects“, als linke Spinner aus Hollywood abgekanzelt werden. Elon Musk und Robert Iger, die mächtigen Bosse von Tesla und Disney warfen gestern theatralisch ihre Mitgliedschaft in Trumps Wirtschaftsrat hin.

Ich habe schon zu oft gedacht, jetzt ist Trump endgültig erledigt, als daß ich mir diesen Gedanken noch einmal gestatten würde.

Aber während man bisher Trumps Chaos zur Not unter parteipolitischen Aspekten sehen konnte, geht es jetzt so sehr ans Eingemachte, daß der Präsident immer weniger Freude mit seinem eigenen Volk haben sollte.


Kommentare:

  1. "Letztere waren bezeichnenderweise nicht im Rosengarten anwesend." The creepy Couple has a Record for not being present, when the Shit is going to hit the Fan. Skifarn, Beach, globally irgendwelche Leute ficken, ... immer mit dem Gesichtsausdruck und Haltung insbruenstiglieblich heiliger Jugendlicher. .... unheimlich .. Die 2 gehen mir mit all den Anderen am meisten auf den Sack. uA. https://www.yahoo.com/gma/lawmakers-ask-whether-looming-debt-left-jared-kusher-135203431--abc-news-topstories.html
    https://www.yahoo.com/style/ivanka-trump-named-powerful-jewish-woman-america-twitter-erupts-150106867.html

    Die weiterhin 1000+ administrativen Stellen zu besetzen wird unter dieser sog. Regierung nie vollfuehrt, wenn schon mal gar keiner von den paar Angestellten im Kabinet in 2 Minuten weis was irgendwer oder gar das Trump jetzt gleich tun/sagen/etc. anstellen wird. Alleine den Comey, den man im unguenstigstmoeglichen Moment feuerte, neuzubesetzen ist ebenso total bekloppt. https://www.yahoo.com/news/trumps-continued-search-fbi-chief-seen-chaotic-sources-192743515.html
    zwischendrin noch der Quatsch mit dem doofen Woolsey, der Flynn weniger wie Trump mochte ? .. http://www.politico.com/story/2017/06/01/james-woolsey-michael-flynn-offered-me-cia-job-239018
    Inzwischen schippern 3 Flugzeugtraegerverbaende um N-Korea und fuer den Iran wurde dieser Superagent eingestellt https://www.yahoo.com/finance/news/hardline-chain-smoking-convert-islam-184135954.html

    "Ich habe schon zu oft gedacht, ....."
    Seit der Wahl sehe ich mein Schlimmer geht Immer als boesen Fluch. ... ernsthaft ..
    Wie oft haben mir Leute gepredigt, dass bei meine extrem negativen Einstellungen natuerlich nichts Gutes bei rauskommen kann. Was ein bloeder Spruch. .... ?

    Verlink jetzt trotzdem mal positiv real.
    https://www.yahoo.com/news/saudis-signal-expanded-executions-policy-160709953.html

    Lustige Mauer http://www.cnn.com/videos/politics/2017/06/01/exp-tucson-arizona-mexico-border-tohono-oodham.cnn

    Weinende Radikale http://www.huffingtonpost.com/entry/sean-hannity-the-onion-twitter_us_59307e8de4b02478cb99cd8e
    und die 2 Teabagger am selben T-Sack https://thinkprogress.org/hannity-pence-seth-rich-aaf1b97e0d9 (vorsicht! absolut ekelhaft)

    No Taxbill http://money.cnn.com/2017/06/02/news/economy/donald-trump-tax-bill/

    und ein Zuckerl zum vorl. Abschluss, von dieser fuerchterlichen -I'm too old for this B-Pornmovie Shit lets go to FOX- Tante https://www.yahoo.com/news/trump-sought-reassurance-fox-news-032905851.html (moegl. neue Pressesprecherin)
    WTF!

    Gruss
    Jake




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach jaaaaaaaa, das hatte ich schon wieder vergessen: Jared und Ivanka haben sich ja auch passend zur Abstimmungsniederlage beim ersten Versuch Obamacare zu killen nach Aspen zum Skilaufen abgesetzt.
      Ein paar opportunistische Scheisshaufen sondergleichen.
      Es passiert eben so viel Kacke in und um Trump, daß man unmöglich alles im Kopf behalten kann.

      Und interessanterweise sind die Trump-Anhänger ja immer noch zufrieden mit ihm. Scheiss aufs Klima und Scheiss auf die internationale Isolation. USA im Loser-Boot zusammen mit Nicaragua und Syrien.

      Aber vielleicht wird sie ja etwas völlig Irrelevantes aufschrecken:
      Melania soll mit dem Tiffany-Sicherheitschef im Trump-Tower ficken und hat deswegen keinen Bock mehr auf Donald?

      http://freakoutnation.com/2017/06/report-melania-is-cucking-donald-in-his-trump-tower-penthouse/

      Mal sehen was die ganzen strammen Christen dazu sagen.
      Für Donald wäre es ja gut. Dann muß er nur noch Jared entsorgen und kann endlich Ivanka heiraten!

      LGT

      Löschen
  2. Ja, man/ich kann, da es ja irgendwie auch noch ein paralleles Leben;) neben Trump gibt, mir auch kaum alles merken und muesste staendig 100e an Links abrufen, um auch nur woechentlich aware zu bleiben. ...

    Gerade gibt es eine Spitze des Out of Context als beschissendste Ausnutzung eigendst verschissenster Interessen. Alleine fuer solch Dreck, muesste dieses offensichtlich 'natural born' bekloppte Arschloch abtreten. Anstatt dessen "The White House press pool reported that the president, following his Sunday morning tweets, traveled to the Trump National Golf Club in Virginia." (i love a Round of Golf after Kanakenbashing!)

    Donnerstag, der Tag an dem er Paris ditchte, forderte er den Supremecord den Travelban zu fixn. Gerade haute er diesen Scheissdreck raus "“At least 7 dead and 48 wounded in Terror Attack and Mayor of London says there is ‘no Reason to be alarmed!’”" .... wobei er vergaaass "“Londoners will see an increased Police Presence today and over the course of the next few Days — no Reason to be alarmed, .. “One of the things Police and all of us need to do is make sure we’re as safe as we possibly can be.”". ....

    Trump ist, in seinem Unsinne muesste ich dies als Kompliment anfuehren. wesentlich uebler denn FOX/Breitbart/PI/KKK/White Power/Wilders/AfD/ etc. ..., da Es gerade das offensichlichst ins Hirn gefickte Dingens ist, welches ab und zu im Whitehouse wohnt. ....WTF!!

    Natuerlich kann ich ES bezueglich Khan durchaus verteidigen, da die 2 schon seit einem Jahr 'ne Rechnung offen haben.
    KanakenKhan wagte sich 'Trump’s view of Islam “ignorant”' zu callen, worauf ES/Arschloch, zutiefst gekraenkt, da von einem Hooligankanaken angemacht, erbrach "“I think they’re very rude Statements, and frankly, tell him, I will remember those Statements. They’re very nasty Statements.”" ..... und gerade hat er sich, out of Context, erinnert/geraecht. .. https://www.yahoo.com/news/trump-attacks-london-mayors-words-deride-terror-attack-142423373.html

    Auch und vor allem sowas ist auch keine Kleinigkeit auf solch hohen Ebenen. Wie gewohnt funktioniert Trump auch hierzu wie jedes diesbezueglich gewoehnlichbraune Arschloch. https://www.ruhrbarone.de/snickers-und-pissrinnen
    In diesem Beitrag editiere ich nur Hobbykeller mit Whitehouse/Pissrinne.

    Hobbykeller treiben sich gluecklicherweise nicht im Whitehouse rum .... or do They? ... YES they Do!!

    Gruss
    Jake

    PS nochn paar Links .... :)) ...


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jake, heute habe ich für Dich nur einen Link und zwar den der brandaktuellen SPIEGEL-Titelgeschichte.
      Die haben sie als englische Version free zugänglich gemacht.
      Donald Trump's Triumph of Stupidity

      Und nun ja, die Spiegel-Jungs drücken sich schon deutlich aus:


      (.........)
      Still, it is likely that none of the G-7 heads of state and government expected the primitive brutality Trump would stoop to when announcing his withdrawal from the international community. Surrounded by sycophants in the Rose Garden at the White House, he didn't just proclaim his withdrawal from the climate agreement, he sowed the seeds of international conflict. His speech was a break from centuries of Enlightenment and rationality. The president presented his political statement as a nationalist manifesto of the most imbecilic variety. It couldn't have been any worse.

      His speech was packed with make-believe numbers from controversial or disproven studies. It was hypocritical and dishonest. In Trump's mind, the climate agreement is an instrument allowing other countries to enrich themselves at the expense of the United States. "I was elected to represent the citizens of Pittsburgh, not Paris," he said. Trump left no doubt that the well-being of the American economy is the only value he understands. It's no wonder that the other countries applauded when Washington signed the Paris Agreement, he said. "We don't want other leaders and other countries laughing at us anymore. And they won't be. They won't be."
      (..........)

      WEITER:

      http://www.spiegel.de/international/world/trump-pulls-out-of-climate-deal-western-rift-deepens-a-1150486.html

      Falls Du das ganze Ding liest: Achte mal drauf, daß mehrfach auch vorkommt, daß auf den unteren Ebenen viele Europäer über die komplette Ahnungslosigkeit der Amis fassungslos sind....


      LGT

      Löschen
  3. Das ganze Ding ist anstrengend. Und zuviel Spekulation, wobei ich dazu entschuldigend einraueme, dass Spekulationen zu Trump und jetzig/weiterhin Zu&Umstaenden kaum ausbleiben koennen, da nun wirklich kein Schwein weis, was denn gerade eben genau zu tun ist und was als naechstes passiert ... fucking etc. tarra ...

    Eine persoenliche Note, die ich zuvor schon leicht anspielte, dass mir all, und vor allem eine bestimmte Scheisse dieses Arschlochs total auf den Sack geht und dazu auch mein Link auf die Ruhrbarone. Genau auch Das ist Trump!
    Was gingen mir vor 30+ Jahren schon die scheiss Reps mit ihrem Tuerkenbashing/etc. auf den Sack. Ein paar Jahre spaeter brennen Asylantenunterkuenfte ... Jahre und Kriege und sonstiger Scheiss dazwischen ... und seit 2001 vermehrte Kackbraune&Co, welche ich, nach all den Jahren in&auswendig im Schlaf zitieren kann.
    Und jetzt krieg ich denselben Scheiss der letzten Jahrzehnte von diesem Arschloch im WH, welcher, bei dem was er gerade tut absolut auf die Beschreibung des diesbezueglichen RB-Links passt.

    Alleine damit ist bei mir schon Schmerzgrenze ..
    Der armseeligverbloedete Penner ist nicht nur Rassist, sondern in jeglichster Art verarschlocht, solange er damit gerne auch extrem unangenehm auffaellt. Je doller desto oller!
    Nicht, dass ich ES noch naeher erklaren muesste. Selbst wenn ES fuer seine Scheisse genagelt wird, gibts immer nur eins -Double Down .. Tripple Down ....
    nur ein Beispiel ... natuerlich kuerzlich .. im tages oder kuerzeren Rhythm.
    Die erwartete Fortsetzung aus meinem letzten Link zu Khan "“Pathetic excuse by London Mayor Sadiq Khan who had to think fast on his ‘no reason to be alarmed’ statement. [Mainstream media] is working hard to sell it!”"
    Kriegt fuer seinen beschissenen Out of Context von allen Seiten aus den Sack und tritt sowieso nach. IMMER!
    https://www.yahoo.com/news/trump-continues-attack-london-mayor-terror-response-142125472.html

    Viereinhalb Monate (und die uebelst moegliche Warnung zuvor) .... und keiner weis was Genaues?
    Ein gewohnter Factcheck https://www.yahoo.com/news/ap-fact-check-attack-draws-visceral-trump-tweets-080045642--politics.html

    und noch ein paar Links :)))


    Gruss
    Jake

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich höre auch ganz oft in meinem "Bekanntenkreis" die Frage wieso eigentlich niemand Trump das Smartphone wegnehmen kann, damit er sich nicht mehr selbst in Grund und Boden twittert.

      Es ist doch offensichtlich so, daß Trump deprimiert in WH sitzt und immer fetter und unzufriedener wird.

      https://latest.com/2017/05/report-trump-gaining-weight-and-emotionally-withdrawing-due-to-russia-probe-constant-negative-press/

      Und was auch immer ich für eine US-Nachrichtensource einschalte; immer heißt es, daß die meisten Probleme Trumps "self-inflicted wounds" wären.
      Also, was läge näher, als ihm das Mobile-phone wegzunehmen?

      Vermutlich traut sich keiner.
      Das wird schon so ähnlich sein, wie die letzten Wochen in Führerbunker, als jeder anwesende Offizier wußte, daß Hitler gaga ist und auf Droge phantasiert. Aber kein einziger hatte ja die Eier in der Hose, um ihn zu widersprechen. Brav haben sie immer "ja, mein Führer" gesagt und alles mitgemacht.

      70 Jahre später, wenn man Bilder von Hitler sieht, insbesondere bewegte Bilder vom späten Hitler, fragt man sich wie überhaupt ein einziger Mensch diese Typ ernst nehmen konnte. Wieso hat die gesamte Generalität vor ihm gebuckelt? Zu der Zeit haben ihn ja auch schon viele als den Haufen Kacke angesehen, der er war.
      Ein menschliches Rätsel für mich.

      Im Weißen Haus ist es auch so, daß sich niemand Trump in den Weg stellt und ihn trotz seiner absolut offensichtlichen Debilität einfach machen lässt.

      LGT

      Löschen
  4. Dazu http://tammox2.blogspot.com/2017/06/trumps-dummes-team.html
    Das gilt umfangreich fuer die gesamte GOP(WH) die weiterhin verkrampft versucht ihre undurchdachtverbloedeten(was auch gar nicht anders geht) Dummplaene mit dem alles unterschreibenden hirntotkollerischen Clown zu verwirklichen.
    Wie alles andere, ein totaler Verlust an Gehirnwindungen ist sein sogenanntes Misskommunikationteam.
    Die versuchens gerade nochmal mit der unbewaehrten Masche, dass die MSM von Trumps Tweets besessen, man diese nun wirklich nicht ernst nehmen solle und all Das eh nicht der Wahrheit entspricht. .... Sollte Trump empeached/abgesetzt werden, muesste ganz unbedingt, bis auf eine Handvoll die gesamte GOP folgen und natuerlich diverse/fast alle Individuen nie mehr befaehigt sein auch nur in die Naehe von Dingen wie Politik zu geraten.
    Wer sowas wie Trump/Familie&Co folgt, ausnutzt, befuerwortet, unterstuetzt, verteidigt, etc. hat die Faehigkeit und das Recht auf politischen Einfluss auf Menschen/Umwelt&Co total verwirkt.

    Etliche Dutzend inter/nationale Schlagzeilen bestaetigen heute wiedermal, dass das mit diesem upgefuckten Arschloch&Co so nicht weitergehen kann. .... OK?

    Gruss
    Jake

    AntwortenLöschen
  5. Dazu http://tammox2.blogspot.com/2017/06/trumps-dummes-team.html
    Das gilt umfangreich fuer die gesamte GOP(WH) die weiterhin verkrampft versucht ihre undurchdachtverbloedeten(was auch gar nicht anders geht) Dummplaene mit dem alles unterschreibenden hirntotkollerischen Clown zu verwirklichen.
    Wie alles andere, ein totaler Verlust an Gehirnwindungen ist sein sogenanntes Misskommunikationteam.
    Die versuchens gerade nochmal mit der unbewaehrten Masche, dass die MSM von Trumps Tweets besessen, man diese nun wirklich nicht ernst nehmen solle und all Das eh nicht der Wahrheit entspricht. .... Sollte Trump empeached/abgesetzt werden, muesste ganz unbedingt, bis auf eine Handvoll die gesamte GOP folgen und natuerlich diverse/fast alle Individuen nie mehr befaehigt sein auch nur in die Naehe von Dingen wie Politik zu geraten.
    Wer sowas wie Trump/Familie&Co folgt, ausnutzt, befuerwortet, unterstuetzt, verteidigt, etc. hat die Faehigkeit und das Recht auf politischen Einfluss auf Menschen/Umwelt&Co total verwirkt.

    Etliche Dutzend inter/nationale Schlagzeilen bestaetigen heute wiedermal, dass das mit diesem upgefuckten Arschloch&Co so nicht weitergehen kann. .... OK?

    Gruss
    Jake

    AntwortenLöschen

Feedback an Tammox