Donnerstag, 11. Mai 2017

Und das noch zur Causa Comey.



Während tout Washington in heller Aufregung wegen der Entlassung des FBI-Direktors ist, den Trump damit ganz offensichtlich davon abhalten wollte weiter zu untersuchen wie Trump und sein Team mit Russland verstrickt sind, trifft sich Moral Midget im Oval Office mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem russischen Botschafter Sergej Kisljak, der die zentrale Figur im „Russian Ties“-Skandal ist.
Die drei Männer waren bester Laune, aber verständlicherweise wollte Trump ungern Bilder des tollen Trios ausgerechnet an dem Tag in der Presse sehen. Daher wurden die Medien ausgeschlossen.
Nur die Hausfotografen des Kreml waren anwesend.
Willkommen im „land oft he free“; während das FBI die Verbindungen Trumps nach Russland untersucht, werden amerikanische Journalisten vom Weißen Haus ausgeschlossen. Lediglich die Kreml-Leute dürfen im Zentrum der US-Macht Bilder machen.

Trumps Administration war offensichtlich dieses neumodische Dings, das Internet, nicht bekannt. Daher dachte wohl niemand, daß in Russland verbreitete Bilder des Treffens in Windeseile auch in den US-Medien auftauchen  könnten.
War ahnt schon sowas?

Kein amerikanischer Journalist, der gestern nicht an Nixon erinnert hätte; war doch die Entlassung des Chefermittlers des Untersuchungsausschusses zum Watergate-Skandal, Archibald Cox, damals das Ende der republikanischen Präsidenten. 
(Saturday Night Massacre).

Für den Fall, daß auch nur ein einziger Medienvertreter diese für Trump extrem peinliche Parallele nicht öffentlich breittritt, lud Trump außerdem Nixons Chefberater und späteren Außenminister Henry Kissinger ins Weiße Haus.

Kann man sich nicht ausdenken.

[….] But it wasn't Lavrov they found sitting with the president! It was Henry Kissinger, best known for his role as Secretary of State to President Richard Nixon.
Reporters asked Trump about the firing of FBI Director James Comey. Trump responded, briefly, that Comey was simply "not doing a good job." It was apparently lost on Trump that the last 16 hours had been dominated by comparisons between Nixon's "Saturday Night Massacre" -- where he jettisoned the independent counsel investigating Watergate -- and Trump's decision to part ways with Comey. Either that or Trump was pulling the greatest troll move ever by having Kissinger there when he took his first questions from reporters about the Comey firing. (I'm not ready to rule that option out.) […..]

Ein Präsident mit einem höheren IQ als Zimmertemperatur würde wissen, daß so ein Verhalten weltweit enorme Wellen schlägt, hätte sich eine gute Begründung für Comeys Rausschmiss überlegt und auch gleich einen Nachfolger präsentiert.
Trump Fans verweisen nun immer noch darauf, daß seine Administration so jung und unerfahren sei. Als ob nicht auch jede Hausfrau auf der Straße voraussehen könnte was für einen Wirbel es macht, wenn ein US-Präsident den just gegen ihn ermittelnden FBI-Chef feuert.

Trumps Presseabteilung war völlig unvorbereitet, so daß sich Sean Spicer in einem Busch versteckte. Wie üblich im Irren-Quartett aus Conway, Kushner, Bannon und Priebus gab das Weiße Haus in den folgenden 24 Stunden sich munter widersprechende Erklärungen heraus.
Bannon flog erst, weil Trump so großes Mitleid mit der armen Hillary Clinton hatte, dann weil er in einer Anhörung versehentlich eine falsche Zahlenangabe zu Huma Abedins Mails abgab, mal sollte es Unzufriedenheit im FBI selbst gewesen sein, zwischenzeitlich war es auch mal die Abberufungsempfehlung des stellvertretenden Justizministers Deputy Attorney General Rod Rosenstein und schließlich befand Trump, Comey mache einfach generell „a bad job“. Nur der wahre Grund; die Russland-Untersuchung; wurde nie genannt.


Frankly, I knew he is going to be crooked, I didn’t know he’ll be stupid.
(Paul Begala on Trump 10.05.2017)

Formell gekündigt wurde James Comey übrigens von Justizminister Jeff Sessions, der bei seiner Senatsanhörung log und ein Treffen mit dem russischen Botschafter Sergej Kisljak verschwieg. Er ist selbst so schwer in den Russland-Skandal verstrickt, daß er sich offiziell für befangen erklärte und insofern Comey gar nicht anrühren dürfte.

[….] Jeff Sessions and the Justice Department are helping Trump lie [….] And when, briefly, concerns about Sessions’s own ties to Russia threatened to distract from that — when Sessions’s independence on the question of open investigations of the president and his allies was examined — Sessions quickly resolved those questions by recusing himself from the Russia investigation. It was the act of someone who wasn’t primarily in his role to defend the president. [….]

Tollpatsch Trump, der in den Ministerien bis heue tausende Stellen nicht besetzt hat, so daß Tillerson und Co gar nicht richtig arbeiten können, präsentierte natürlich auch keinen Comey-Nachfolger.

Es rückte also dessen Stellvertreter nach, der sofort an die Presse ging und ebenfalls Trump der Lüge bezichtigte.

[….] Die Entlassung von FBI-Chef James Comey kam für viele überraschend - vor allem für die Behörde selbst. Nun sorgt eine Aussage des vorübergehenden Direktors für Aufregung: Die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter habe eine positive Beziehung zu Comey gehabt, sagte Andrew McCabe vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats. Er habe große Unterstützung genossen. Die Aussage steht damit im Gegensatz zu Gründen, die Donald Trump für den Rauswurf angeführt hat.
Der US-Präsident hatte gesagt, Comey habe die Unterstützung in der Behörde verloren und zudem schlechte Arbeit abgeliefert. [….]

Trump, der offenbar immer noch nicht die Job-Beschreibung gelesen hat und gar nicht weiß, daß er als Präsident das Beste für sein Land tun soll und nicht alles nach seinem persönlichen Wohl ausrichten soll, hat sich in den letzten beiden Tagen gründlich in die Grütze geritten.
Nun weiß jeder, daß dem Orangen oft die Hutschnur platzt und er dann in „Weißglut“ ausrastet.

[….] A longtime friend who talked to the President over the weekend described him as "white hot," a mood that set the table for Comey's firing.
[….] Several people familiar with the decision say the President grew increasingly frustrated at Comey after his congressional hearing last Wednesday when he testified that he was "mildly nauseous" over the idea that he helped sway the election. Even the health care victory in the House one day later couldn't take his mind off Comey, two people close to Trump said.
"He wouldn't hear it (that he should be encouraged)," the friend said. "It's Russia. Russia. Trump and Russia." The President complained, with expletives, about Comey's "mildly nauseous" answer and said his answer when pressed on leaks convinced the President he was far less concerned about the leaks than Trump thought he should be. [….]

Dumm wie Bohnenstroh und "white hot stewed over Comey's fate“ – wer würde sich so einen nicht als Hüter der Atomcodes und Oberbefehlshaber der größten Militärmacht der Welt wünschen?
Für jeden auch nur halbwegs anständigen Politiker wäre nun Schadensbegrenzung angesagt.
Nicht so bei Trump. Er gibt sich Mühe durch Zetern und Pöbeln den miserablen Eindruck seiner Performance noch deutlich zu verschlechtern.

Kann man sich nicht ausdenken.

[….] Trump tritt nach
Das Echo auf den Rauswurf des FBI-Chefs James Comey ist verheerend für US-Präsident Donald Trump. Der attackiert den Geschassten nun persönlich. US-Präsident Donald Trump hat sich in einem Interview nochmals zur Entlassung des FBI-Direktors James Comey geäußert. Trump beschimpfte Comey: "Er ist ein Blender, ein Angeber, das FBI war unter ihm in Aufruhr. Jeder weiß das."
[….] Außerdem soll Comey vorige Woche um eine "bedeutende Aufstockung von Geld und Personal" gebeten haben, um das Russland-Verfahren auszuweiten. Der Adressat war Vizejustizminister Rod Rosenstein - ausgerechnet der Mann, der Trump am Dienstag Comeys Entlassung empfahl. [….]

Kommentare:

  1. Vor einer Woche:
    "Diesbezueglich(total verkackter Bloedsinn schwallendes Arschloch) machte CNN heute tatsaechlich den extrem kontraproduktiven Vorschlag, dass Trump nicht mehr soviel schwaetzen sollte um nicht staendigst soviel upzufuckn ..?? "Trump's 100-days interviews prove it: He needs to stop talking so much" (he actually did for a While after the Healthcare/Kongress Hype) (http://www.cnn.com/2017/05/02/politics/donald-trump-interviews/

    Das ist dann einer der vielen Momente wo ich mich verbittert frage -Seid ihr Penner total verbloedet-
    Den instabil debilen Opa wuerde ich fuer jeglichste Stage, lieblichst umschwaermend einladen. Da -natural born verdummt- gegeben, ist das eine absolute WinWin Situation.
    Er laabert immer, geprueft garantiert, Scheisse und man kann ihn ganz leicht provoziert/manipuliert, beschissendst ausflippen lassen. Der zunehmende Stress, den er&andere selbst produzierend sowieso nicht versteht, vereinfacht diese Aufgabe, da er offensichtlich ebenso zunehmend den Drang verspuert sich mitteilen/erklaeren/etc. zu muessen.

    Der gebleichte Traenensack hat in einer knappen Woche in einem Dutzend Interviews Freund&Feind soviel Schmerzen bereitet, dass ich die Haelfte davon schon wieder vergessen habe".
    http://tammox2.blogspot.com/2017/04/99-tage.html#comment-form

    Im grossen Ganzen gilt das fuer die meisten, total verdummt primitiv kollerisch moechtegern'unbewusst verkacktambitioesen(gerne auch umgekehrt) ...etc. Extremen/WH/GOP/etc.
    Das einfache "zu dumm zum Zum" .. ist da im Vergleich noch hoechst anspruchsvoll intellektuell!

    Diesen Beitrag dazu las ich anfaenglich als nahezu leicht typisch, lame einlenkend aber zum Ende hin it was speaking my Mind.
    "I once heard a criminologist suggest that, in a way, methamphetamine was a less harmful drug than heroin. That’s because a person can exist on heroin for a long time, just sort of lolling around, but meth brings you to the bottom in a hurry. The addiction is shorter, the collapse and recovery unavoidable.

    Maybe that’s where we are with Trump. Maybe he’s our political meth. The egomania, the rashness, the multi-front war on everyone in his way and some who aren’t — this is not sustainable in a country that cares about other things.

    So if you believe, as I do, that Trump is unlikely to govern well in any event, you should be glad to see him fire Comey. You should hope he digs in, antagonizes Congress and law enforcement, tries to shut down the media, or whatever other kind of crazy compels him. [....]"
    https://www.yahoo.com/news/trumps-real-undoing-may-creeping-fatigue-090016754.html

    .............................

    AntwortenLöschen
  2. .................
    Mehr oder weniger ... fragen sich wir und andere, nicht nur diesbezueglich seit ..................., wann es denn mal genug ist, wird, moeglicherweise nicht immer noch schlimmer sein koennte/muesste .... bla bla bla bla ....
    Mein gerademal jungfreuliches Interesse an Politik&Co wurde in den fruehen 80gern, fuer nahezu ein viertel Jahrhundert vollkommen gleichgueltig egalisiert. Nix mehr lesen, keine News, fuck it! ... "Wenn sowas moeglich ist, ist jeder Scheiss moeglich" .... Schlimmer geht Immer ...
    2004 stieg ich, eh schon von diverser Scheisse angefucked, gezwungen&getrieben-ermassen, wieder ein. ../Internet.
    Seither, ... nichts denn extremste Scheisse aller Art. .... Und jetzt zuzueglich Trump.
    Dienstag kam ich nach Spaziergang und early Dinner nachhause und gab mir, auesserst selten, MSNBC bis Midnight. Das Arschloch, welches, da es ein absolut ungewohnlich? bekloppt abstossendes Arschloch+Family+Kabinet+GOP + ... ist, hatte gerade wiedermal einen Bock geschossen! ... (mehr bitte!)
    Frage/Antwort Spiel, auch aus dem letzten Link, "Do I think Trump fired Comey because he hadn’t managed to create some all-consuming controversy in a week? No. Clearly Comey wasn’t hearing the order to stand down, and Trump isn’t used to being challenged by people he employs."
    Beim No. bin ich mir nicht sicher, da Drumpf ueber sowas nicht nachdenkt, da er grundsaetzlich ein total verdummtprimitivstes Arschloch ist(welches u.A. 40 Jahre lang 2 mal pro Woche ueber 4000 mal von einem Heer von Anwaelten am gueldenen Leben gehalten wurde). Ebenso offensichtlich ist auch die Totalverbloedung seines Staff&dem Rest dieser Extremen/GOP/etc ....
    Ich habe kurz nach einem angebrachtanspruchsvollen Titel gesucht ... -Wenn totalverdummtprimitivste Verbloedung wegen uebler Verdummbloedung verzweifelt- ... das ist die kurze Version :)

    You really can not make that Shit up! Comey arbeitet Dienstagmorgen in Miami und nachmittags in LA und ist amuesiert, dass er mit seiner Entlassung am TV geprankt wird, waehrend Trumps Leibwaechter noch mit dem *Entlassungsbescheid vom weissen Haus zur FBI Huette latscht, *welcher erklaert, dass er gefeuert wird, weil er Das mit der Clinton versaut hat.
    Den bekloppten Quatsch haette man einfach so stehen lassen und, wie gewohnt, bis zum Ermueden verdummargumentieren koennen. (andere sagen dies weitaus dezenter, dass, durchaus deprimierend, dieses (Arschloch) soweit, es ist immer noch Pre......, mit all dem Scheiss davonkam.
    ...... das war dann Dienstag und Trump hatte dazu noch gar nix gesagt!
    Und dann macht er den verbloedeten Dummplan seiner totalverdummten Kumpels am Arsch!!! (und dann kommt dieses kranknotorische Doubledown, welches ich u.A. ums verrecken, da so total verdummbloedet, nicht ausstehen kann) !!!....
    Nachdem er extremdringlichst'willg'angebend zugibt?, dass er den Comey eh schon lange schmeissen will, egal was seine 2 Vollidioten gerade versuchten zu erfinden, geht er danach zu uebelst beschimpfende Beleidigungen ueber um Comey darauffolgend letztendlich zu verdummdrohen "James Comey better hope that there are no "Tapes" of our Conversations before he starts leaking to the Press!" .... GENAU!! 'I just found out, that that sick Obama bugged my fucking Tower' .... about them fucking Russian&Me motherfuckin fake News ...

    AntwortenLöschen
  3. ...............
    Dieses totalverdummt&schmerzbefreite Arschloch ....(ich meine das gar nicht so drastisch, da ich auch mit Trump versuche humanistisch zu agieren und seine fuerchterliche verdummtparanoide Panik ertragen zu versuche, welcher er gerade, natuerlich, wie gewohnt, vollkommen un'bewusst ausgesetzt ist) .... merkt nicht mal auch nur annaehernd, dass alleine er&co, ueber nahezu ein Jahr, der anfaenglich/basische und weiterhin absolut faktisch brainfuckprovozierende Hauptgrund fuer den Russenkram(und allen anderen Dummscheiss) verkoerpert.

    Alleine gestern 7;51 AM bis 9;20 AM ist total krank und schreit nach Anstalt.
    Donald J. Trump ✔ @realDonaldTrump
    Again, the story that there was collusion between the Russians & Trump campaign was fabricated by Dems as an excuse for losing the election.
    7:51 AM - 12 May 2017
    9,388 9,388 Retweets 34,904 34,904 likes


    Follow
    Donald J. Trump ✔ @realDonaldTrump
    The Fake Media is working overtime today!
    7:53 AM - 12 May 2017
    11,288 11,288 Retweets 37,354 37,354 likes


    Follow
    Donald J. Trump ✔ @realDonaldTrump
    As a very active President with lots of things happening, it is not possible for my surrogates to stand at podium with perfect accuracy!....
    7:59 AM - 12 May 2017
    7,194 7,194 Retweets 29,704 29,704 likes


    Follow
    Donald J. Trump ✔ @realDonaldTrump
    ...Maybe the best thing to do would be to cancel all future "press briefings" and hand out written responses for the sake of accuracy???
    8:07 AM - 12 May 2017
    9,847 9,847 Retweets 37,663 37,663 likes


    Follow
    Donald J. Trump ✔ @realDonaldTrump
    James Comey better hope that there are no "tapes" of our conversations before he starts leaking to the press!
    8:26 AM - 12 May 2017
    12,600 12,600 Retweets 33,327 33,327 likes


    Follow
    Donald J. Trump ✔ @realDonaldTrump
    When James Clapper himself, and virtually everyone else with knowledge of the witch hunt, says there is no collusion, when does it end?
    8:54 AM - 12 May 2017
    8,064 8,064 Retweets 28,470 28,470 likes


    Follow
    Donald J. Trump ✔ @realDonaldTrump
    China just agreed that the U.S. will be allowed to sell beef, and other major products, into China once again. This is REAL news!
    9:20 AM - 12 May 2017
    11,312 11,312 Retweets 40,648 40,648 likes

    In diesem eh total konfusen Dummdreck taucht u. A. so ein Scheiss auf "...Maybe the best Thing to do would be to cancel all future "Press Briefings" and hand out written Responses for the sake of Accuracy???"

    AntwortenLöschen
  4. ...............
    Genau dieser Art komischBloedIdeen, und soweit vieler Deren mehr, hatte man ja schon von Anfang an. ... etc. ..... und ich sehe das Nachfolgende gerne immer noch irgendwie humor .... voll? .... waehrend ich so wesentlich lieber auf einem Planeten leben(wenn ueberhaupt) wollte, auf welchem solch und anderer Scheiss gesternheutemorgen vollkommen ausgeschlossen ist. https://www.youtube.com/watch?v=hU9fb1F4swk

    I like Mudd "It's a Joke ... You can't take this seriously."
    "Mudd also had a message for any Americans concerned by the President's recent behavior.
    "Don't worry about it," he said. "Nobody in the investigation would take this seriously."

    http://edition.cnn.com/2017/05/12/politics/mudd-potus-needs-a-pacifier--a-rattle-cnntv/index.html

    Zeitgleich auch Uebliches https://www.yahoo.com/news/ethics-experts-alarmed-trump-adviser-carl-icahns-big-bet-biofuels-191600456.html
    Auch wieder ein dicker Fish/ aehh Berater ..

    Ueblichst zur Luege verdreht https://www.yahoo.com/news/clapper-refutes-trump-dont-know-collusion-not-180540949.html

    Ausfuehrliche Verbloedung https://www.yahoo.com/news/comey-firing-trumps-frustrations-boiled-061332309.html

    Don Lemon is moeglicherweise die duemmste Person .... https://finance.yahoo.com/news/beneath-dignity-office-cnn-responds-205804324.html

    weitere vollautomatisch blubbernde Luegen http://www.vanityfair.com/hollywood/2017/05/stephen-colbert-donald-trump-ratings/amp

    ............

    Ein einpraegsames, verzweifeltanklagendes Anliegen blieb mir nachhaltig haengen.
    "When does it become Inexcusable" nicht nur aber hauptsaechlich an die Reps gerichtet. .....

    Oder der ueblich einschuechterung/bedrohungs Dreck https://www.yahoo.com/news/donald-trump-accused-witness-intimidation-134247617.html
    wie auch auf den Mist, die Beleidigungen und unverzueglich folgende Drohungen an Comey ...

    "Ein Präsident mit einem höheren IQ als Zimmertemperatur würde wissen, daß so ein Verhalten weltweit enorme Wellen schlägt, ....)"
    "Für jeden auch nur halbwegs anständigen Politiker wäre nun Schadensbegrenzung angesagt."

    Tut sowas nicht schon vorm schreiben weh? .... Trump like aehhh Praesident/Politiker
    Autsch!

    "Er gibt sich Mühe durch Zetern und Pöbeln den miserablen Eindruck seiner Performance noch deutlich zu verschlechtern."
    Gluecklicherweise bin ich mir im Klaren darueber, dass du solches nicht wirklich meinst!
    Don(sorry fuer die Wiederholung) hat ein paar seiner Pre-Apes um sich herum gefragt, wie er denn diesen fuerchterlichen Comey, den er schon lange feuern will, mit welcher Ausrede jetzteben feuern koennte(zB. dass die Demokraten ueber Comey/Clinton auf seiner Seite waeren ;))). Vor ein paar Tagen, nach dem Healthcare/Kongress-Erfolg, hatten Viele dem Penner nahegelegt jetzt doch bitte mal fuer ein paar Tage schlichtweg die Fresse zu halten, um diesen Erfolg, diese so selten positive Erleichterung auszuschoepfen und Land zu gewinnen. (diese Ruhe fiel sogar auf).... endlich, fucking Something :-))) und es konnte doch niemand wissen, dass er schon zuvor und unbedingt Comey so grob wie moeglich rausficken wollte .... und So kams dann eben .... so dummprimitivgrob wie eben moeglich rausgefickt und nachdem's keiner mochte, so dummprimitivgrob wie nur eben moeglich nachgetreten ... und danach erzaehlen wir garniemandem noch irgendwas ... und nur noch ganz for the fucking sake of his "Accucrazy"! No, you cannot make this fuckin Shit up. "...Maybe the best Thing to do would be to cancel all future "Press Briefings" and hand out written Responses for the sake of Accuracy???"

    AntwortenLöschen
  5. ..............
    I always thought, that Idiocracy was more Present than Future(500 Years? .. give me a fucking Break!). The Existence of something like Trump, proves me right.
    But please, let an Executive Order have them Females shaving them Pussies regulary smooth, soft and tender so i don't harm my Palms as i must grab them from now on.

    nebenher sagen zb. Jared&Ivanka gerade gar nix. Was auch? sind, wie auch Don anderweitig beschaeftigt. http://www.msnbc.com/rachel-maddow-show/kushner-family-takes-advantage-white-house-connections-china

    Vollkommen egal was Trump an Scheisse treibt. Solange dieses Arschloch dranbleibt, ist dies, nicht nur, aber vor Allem fuer den erweiterten Trumpclan absolut provitabel.

    One of anything, with that Piece of Shit/Trump&Co, which is absolutely Inexcusable!....

    Momentan ... Can't make that up neighter ... auch wichtig http://abcnews.go.com/Politics/wireStory/appeal-boys-burp-arrest-case-relies-gorsuch-dissent-47389467

    “It’s a clear indication of his seriously declining mental health. This is no joke.”
    https://www.yahoo.com/news/finally-agree-trump-digs-old-rosie-odonnell-tweet-back-comey-firing-201553239.html

    Der Penner ist so fuerchterlich schmerzbefreit.

    Gruss
    Jake




    AntwortenLöschen
  6. Was ich bei dem ganzen so faktisch offensichtlichen Trumpdreck ueberhaupt nicht abkann, ist dieses 2018. https://www.yahoo.com/news/firing-james-comey-apos-end-114940538.html

    "As a result his fate could hinge on the midterm elections of 2018, when the balance of the House could change." und so weiter .... Der Robert&Co bringt ja ein paar bekannte Punkte, wegen welcher Trump, schon mal gerade eben, nicht mehr sein duerfte. Letztendlich auf 2018/18 Month from Now zu verweisen, ist so total fahrlaessig, wenn nach den ersten knapp 4 Monaten eine bisher einzig'abartig, beklopptkorruptdummfaschistisch, offensichtlich kriminelle (zugegeben total verbloedet inszenierte) Scheisse ablaueft. .....

    Natuerlich verstehe ich nicht, dass es zumeist komplex kompliziert ist, ein offensichtlich total abgefahrenes Arschloch und seine Minions/Cabinet/GOP, wegen massivem Scheisse bauen bis auf weiteres zu ditchen/wegzusperren.

    Zu Trump und anderen Faellen wuerde ich dies als extrem reasonable&notwendig unter -Wehret den Anfaengen-, verbuchen.
    Der Boss ist duemmer wie Scheisse und der Rest der sogenannten Regierung und die Partei versuchen Alles um aus diesem verbloedeten Penner ihre ausschliesslich umfangreichen umweltfeindlich/inhumanen/asozialen Wichsvorlagen durchzudruecken.

    Welch sonstige Arschloecher tun dies, mehr denn weniger, nicht auf diesem Planeten.
    Da Rest ich inzwischen nur allzugerne my Case.

    .... und gerade kommt raus, was er nahezu zeitgleich gedreht hat als er Comey schmiss und man spekuliert schon ob er das auch ueberlebt.
    Why the Fuck didn,t i take the blue Pill

    Gruss
    Jake

    AntwortenLöschen
  7. Also wirklich Jake, man könnte glatt den Eindruck gewinnen, daß Du Trump nicht für außerordentlich klug hältst.
    Dabei hat er doch klar gesagt:

    „Sorry losers and haters, but my I.Q. is one of the highest -and you all know it! Please don't feel so stupid or insecure,it's not your fault

    https://twitter.com/realdonaldtrump/status/332308211321425920?lang=de

    Kann man sich nicht ausdenken.


    Nachdem ich wieder eine ganze Nacht CNN guckte und von nahezu jedem Befragten die Vokabeln “stunning”, “flabbergasted” und “very telling” hörte, fühlte ich mich heute auch nicht in der Lage dazu zu äußern, daß Trump den Russen im Oval Office prahlend ausplaudert …., ach reden wir gar nicht drüber.

    Du hast Recht; vielleicht sind die Demokraten zu schwach Trump zu stürzen, seine Anhänger zu dumm, um das zu tun und die rechten Medien zu fanatisch und das zu wollen – aber wir haben einen großen Trumpf auf unserer Seite: Trump selbst.
    Er ist noch viel debiler, unkontrollierter und dümmer als auch ich dachte.
    Also bitte: Lasst ihn öffentlich reden und twittern bis der Arzt kommt.
    Die GOPer müssen wohl mal die Chance bekommen sich einige Jahre so heftig zu blamieren und (mindestens) ihre eigene Nation so in die Grütze zu reiten, daß auch der letzte Redneck lernt, daß man sowas nicht wählen darf.

    You really cannot make that Shit up!

    So, auf in eine neue Runde Anderson Cooper und Don Lemon.
    (Ja, ich weiß; nicht Dein Ding, aber da ich nun mal in Deutschland hause, ist das der einzige US-Newssender, den ich bekomme. Und es reicht immerhin aus, um mich nachts zu amüsieren und vom Schlafen abzuhalten!)

    LGT

    AntwortenLöschen
  8. Ja, nicht mein Ding, ..

    Ich hab mir letzten und gestrigen Dienstag(Montag hab ich auch reingeschaut) MSNBC(CNN Zwischendurch) 6 bis 12 gegeben. (Montag hab ich mir danach die Wiederholungen der Primetimes auf FOX reingewuergt. (Wie immer wesentlich uebler denn man sich das ueberhaupt vorstellen koennte. .. selbst wenn mans mannigfach weis:)

    Nach ein paar Dutzend hochgradigen Experten aus allen Feldern ist mit dann erst mal schwindelig und vor allem uebel, da da zwischen unbedingt notwendigem Rausschmiss oder auch nicht, einfach furchtbar kompliziert und laehmend schnell, Justiz Moral Hoffnung und ach so vielen Moeglichkeiten jongliert wird. Ich habs jetzt auschliesslich von MSNBC und, gemaess trumpballsacksuckenden FOX, anderen liberalen, nevertrump Alt-Left Fake News verlogenen Demokraten ...

    Die, wie auch immer fuck/moderaten Konservativen koennen sich nie aus der Schlappe helfen und die Dems&Co verschleppen diesen Zustand gestern wie auch heute wieder. .... Pisser!!

    Den Penner duerfte man nach den lezten 2/zehn Tagen 3 Monaten 2 Jahren und 4 Jahrzehnten ... am Freitag ueberhaupt nicht mal aus dem .... Fernsehzimmer lassen. Und schon gar nicht auf 9Tage politische Auslandsreise als Pr....... ??
    Es stimmt ja im grossen Ganzen eine zunehmende Mehrheit zu, dass es SOWAS bisher noch nicht gab und die total abgefahrenen Einschlaege dieses SOWAS, nahezu unglaubhaft und ebenso zunehmend erschrecken.
    Anhand der Schwere/Menge/total verbloedeter Beklopptheit der, mutmasslichen, Vergehen muesste man wesentlich haerte argumentieren und zumindest die Handlungs/entscheidungsfreiheit des Spinners einschraenken, bevor ich ihn rausschmeisse.
    Da habe ich unter hochrangigen Analuesten auch ein paar vernommen, die mir aus dem Herzchen sprechen, dass, wenn Trump, notwendigerweise, gegangen wird, natuerlich auch diese ebenso gesamtbekloppte Restregierung gehen muss. Allen voran Pence. Als Vize von nix zu wissen ist ebenso bloed und keine Entschuldigung etc.

    Da ich keine habe kann ich mir auch keine (H) machen.
    Ich bin sicherlich kein Freund Comey's aber ich wusste dass ich ihn moegen wuerde im Moment als Trump ihn boesartigst respektlos anpisste.
    Geheimdienste, Medien, Justiz, seine eigene Partei und Regierungsmitglieder werden staendig, manche sagen taeglich, angepisst, ... staendigst zunehmend!! :)
    Ich geniesse die Sprachgewandten, welche die Geschehnisse der letzten 10 Tage gekonnt in einem Megasatz vepacken. Und selbst Die vermissen noch so etliches, was nebenher so ablaueft.
    Keine Ahnung was so alles passiert waehrend ich ebengerade schreibe. Das vorletzte aus den Comey-Memos ist die trumpsche Anfrage nach Inhaftierung von Journalisten ...

    Gruss
    Jake

    PS. http://theweek.com/speedreads/699491/why-trump-buried-scandals-art-deal-ghostwriter-explains
    Genau noch einer ...
    https://www.yahoo.com/news/donald-trump-apos-mental-health-140400669.html
    "However, those speculating are not trained mental health professionals." .... in dem Fall muss man das gar nicht sein ...
    "Still, the American Psychological Association issued a statement regarding their version of the “Goldwater Rule” during the 2016 presidential campaign given the number of media outlets calling them to weigh in on Mr Trump’s psychological fitness to become president."




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;)

      Don Lemon sagte gestern auch mehrfach "and it is only tuesday", weil er gar nicht mehr zusammenbekam was alles los ist im White House.

      Donald Trump is not well:
      https://www.youtube.com/watch?v=14HiLa02E3k&feature=em-subs_digest

      LGT

      Löschen
  9. ;-)

    Genau wie schon immer, wird die Welt von Dummverbloedeten/Irren.. Beides .. dummgefickt.
    Ungluecklicherweise ist dies, bisherige Geschichte bis Gegenwart, eine ungenuegende Untertreibung.

    Das Uebelste was einem ueberhaupt passieren kann ist, wenn man sich Dessen nach und nach bewusst und somit zum hilflosen Zeugen dieses globalfatalen Fehler der Evolution wird. ... Solange ich nicht ausgerechnet, innerhalb dieser Spezies, zur leidenden unteren Haelfte+ansonstig Angeschissenen der 7 Milliarden Menschen zaehle, kann ich mich auf diesem Planeten als extrem gluecklich schaetzen. .... ;))))

    Gerade gab ich mir http://www.newsweek.com/atheism-intelligence-religion-evolution-instinct-natural-selection-610982
    Mal von der totalen Verbloedung von wegen "natural Instinct to believe in a God or Gods" ...etc. absehend, basiert der wiederholte Fakt der verdummten Zerstoerung auf ... "Dumm fickt gut/besser/mehr" ...

    -Higher Intelligence breeds intelligent weniger um nicht alles abzufuckn und stirbt eher aus bevor sie alles upfucked.-
    Was ne evolutionaer intelligente Spezies, die das Allgemeinwohl des Planeten vor ihre eigen/moeglich zerstoerenden Interessen stellt! ...

    Aber .. "But this is not all good news for non-believers, nor does it mean heightened intelligence will be selected, eventually leading to a species full of hyper-intelligent atheists. Instead, the ability to override your instincts would likely lead to a decline in intelligent, atheist people, because they are more likely to be antisocial and to have fewer children—or to not have them at all."

    "“It’s true that people who are less intelligent tend to have more children than people who are more intelligent,” "

    "As a society becomes less religious, and more intelligent, we begin to lose the benefits religion brings in terms of group society. If a society becomes too intelligent, it becomes antisocial and stops breeding, and it eventually declines."

    "“But the reason why people are atheist is not necessarily some logical reasoned choice.”"

    Nach 4,5 Milliarden Jahren Planet und ein paar 100tausend Jahren Bloedmensch wird nach 4000 Jahren verbloedender Religion ein Unterschied zwischen Un/Glauebigen auf Instinkt&Genetik reduziert. Zu solch beschissenem Kleindreck ist nur Mensch faehig.

    Zur momentanen Verbloedung (nur eine kleine Fraktur an un/gezielter Totalerbloedung) https://www.yahoo.com/news/gop-still-trusts-trump-classified-000441601.html
    Die Statements sind so dermassen verbloedet, dass sie absolut locker die Intelligenz von Forunkeln beleidigen.

    Dieser Dreck findet im Gesamtdreck auch wesentlich zu wenig Aufmersamkeit https://amp.cnn.com/cnn/2017/05/17/politics/comey-memo-press-jailed-trump/index.html

    .....

    AntwortenLöschen
  10. .....
    Man streitet? sich darueber, ob das Arschloch/Pres.. could obstruct Justice ??? .... in welch fall auch immer!!

    und https://www.yahoo.com/news/exclusive-trump-campaign-had-least-18-undisclosed-contacts-090326186.html

    und https://www.yahoo.com/gma/lawmakers-praise-special-counsel-appointed-oversee-russia-investigation-233453635--abc-news-topstories.html
    Das einzig halbwegs reale Statement zu diesem beschissenen Hype about Mueller kam ausgerechnet von Oma Pelosi "she was "pleased" by the Justice Department's designation of Mueller, but said the appointment "is the first step, but it cannot be the last. Director Mueller will still be in the chain of command under the Trump-appointed leadership of the Justice Department. He cannot take the place of a truly independent, outside commission."

    Bloederweise bestand Schumer/wie auch andere auf einen unabhaengigen Investigator, um Trump ueberhaupt einen FBI-Boss a'pointen zu lassen. Der unab.Investigator muss vom Deputyarsch ernannt werden, da der Arsch/Sessions von Alldem(er hat den Rausschmiss von Comey auch unterstuetzt) recused ist. Rosenstein ist der Penner, der, gerade mal 2 Wochen im Amt den Rausschmiss Comeys offiziell begruendete/kostete und jetzt sind allesamt verfickten Penner Mueller-Fan (wie damals im deutschen Fussball;) und gerade wird der sogenannte unabhaengige Demokrat/Obamagegner/Lieberman, welcher als Runningmate fuer McCain fungierte als FBI-Chef verhandelt. ....

    Natuerlich ist mir absolut klar, dass es auch weiterhin Bloeder/Schlimmer geht.
    Gluecklicherweise bin ich was Hoffnung angeht schon seit jeher im Einklang mit Woody Allen.

    Gruss
    Jake

    AntwortenLöschen
  11. lustig auch "Trump learned of the Justice Department’s decision to tap Mueller after Deputy Attorney General Rod Rosenstein informed White House counsel Don McGahn, who in turn told Trump."
    "J-Reports say, that Rosenstein was in Manila to avoid the Thrilla" ... :-)

    "“Trump handled it better than anyone expected,” Politico reported, citing a source in the room. “His reaction was ‘extremely measured,’ another said. He didn’t yell or scream. He told the assembled crowd they had nothing to hide.”"

    "President Trump reportedly took the news of former FBI Director Robert Mueller’s appointment as a special counsel to independently investigate his campaign’s ties to Russia well on Wednesday night. Then came the morning."
    https://www.yahoo.com/news/trump-russia-probe-single-greatest-witch-hunt-politician-american-history-132229143.html
    Das dummprimitive Arschloch kann schlichtweg ueberhaupt nicht anders! ... immer und immer wieder ... Jahrzehntelang ..

    ""When I look at myself today and I look at myself in the first grade," he told a recent biographer, "I'm basically the same." His development essentially ended in early childhood."
    Schon mal ein weiterer ausschlaggebender Grund fuer Gummizelle statt White House. ... White House? The twistet Bitch is orange anyways? ..

    Gruss
    Jake

    AntwortenLöschen
  12. Taking care of a Senior-Citizen Manbaby https://www.yahoo.com/news/worldwide-effort-keep-trump-happy-1st-trip-abroad-075302305--politics.html

    AntwortenLöschen

Feedback an Tammox