Donnerstag, 8. Juni 2017

Liar



In Deutschland nennt man Politiker nicht gern „Lügner“, sondern bezichtigt sie „die Unwahrheit zu sprechen“.
Ersteres ist absichtsvoll, letzteres kann einem auch mangels besseres Wissens rausrutschen.
Manchmal kann man die beiden Dinge auch nicht scharf voneinander abgrenzen, wenn zum Beispiel jemand etwas behauptet, das er offensichtlich nicht besser wissen wollte, sich aber leicht hätte informieren können.

Bei Trump hingegen liegt der Fall eindeutig. Er ist ein hundertfach offiziell überführter Lügner, der trotz öffentlicher Klarstellung des Gegenteils  stur weiter die abstrusesten Lügen von sich gibt.

Er lügt nicht taktisch, nicht rational, nicht absichtsvoll.
Er lügt einfach grundsätzlich. Zudem lügt er sehr schlecht, indem er sich ununterbrochen selbst widerspricht.

[….] Trump does not simply have “a running war with the media,” as he so indecorously and disrespectfully spouted off while standing on the hallowed ground before the C.I.A. Memorial Wall. He is in fact having a running war with the truth itself. [….]
Donald Trump is a proven liar. He lies often and effortlessly. He lies about the profound and the trivial. He lies to avoid guilt and invite glory. He lies when his pride is injured and when his pomposity is challenged.
Indeed, one of the greatest threats Trump poses is that he corrupts and corrodes the absoluteness of truth, facts and science. [….]

Schon im Januar war nach seinen Behauptungen Obama habe das Trumptower verwanzt und viele Millionen Menschen hätten illegal für Hillary Clinton gestimmt, nicht mehr bestreitbar, daß Trump ein gewohnheitsmäßiger Lügner ist.

Inzwischen haben wir Juni 2017; aber schon nach 100 Tagen im Amt hatte Trump offiziell 492 mal gelogen.

[…..] Trump lügt, wenn es ihm passt, und nennt all seine Kritiker Lügner.
[…..] Dieser Präsident ist eine Schande für die amerikanische Demokratie und unsere Werte. […..]

Allein bei seinem legendären Rosengarten-Statement zum Ausstieg aus dem Pariser Klima-Abkommen, tischte Trump der Welt noch einmal anderthalb Dutzend Lügen auf.

Trump said 19 false things in his speech on the Paris climate accord. […..]


Im Trump-Scoreboard, also den von Fachleuten untersuchten Behauptungen Trump, stellen sich gerade mal 5% seiner Aussagen als wahr heraus.

Heute gab es nun die mit Spannung erwartete öffentliche Senats-Anhörung des von Trump gefeuerten republikanischen FBI-Chefs Comey.
Das Urteil des obersten Ermittlers der USA war wieder einmal eindeutig.

[….] In einem kurzen Eingangsstatement versicherte Comey, das FBI sei aufrichtig, stark. Das FBI sei und werde immer unabhängig sein. Die Behauptung der Trump-Regierung nach seiner Entlassung, es herrsche Unordnung in der Behörde, das waren schlicht und einfach Lügen. […..]

Immer wieder erklärte James Comey den ehrwürdigen US-Senatoren klipp und klar wie Trump lügt.

Aber dann gibt es da noch eine stellvertretende Pressesprecherin des US-Präsidenten.
Sie fand klare Worte.

THE PRESIDENT IS NOT A LIAR!
(White House deputy press secretary Sarah Huckabee Sanders, 08.06.2017)

Im Gegenteil, es wäre unverschämt überhaupt die Frage aufzuwerfen, ob Trump lüge.

[…..] As James Comey‘s testimony was going on just down the road, White House Deputy Press Secretary Sarah Huckabee Sanders fielded questions from media members at a press briefing Thursday afternoon.
One of those questions was in direct regard to President Donald Trump‘s ability to remain accurate when speaking about his interactions with Comey and the FBI’s ongoing investigation into his 2016 presidential campaign.
“I can definitively say the president is not a liar,” Sanders said in her answer to the question at the off-camera briefing. “It’s frankly insulting that the question would be asked.”
The question was in response to Comey opening his testimony by saying the Trump administration had spread “lies, plain and simple.” He added that Trump was responsible for defaming him and the FBI.
“The administration chose to defame me and, more importantly, the FBI by saying that the organization was in disarray, that it was poorly run,” Comey said. [….]

Kann man sich nicht ausdenken.



Kommentare:

  1. Can't make this Shit up neither

    "I've never seen hatred like this. And to me, they're not even people. It's so, so sad. I mean, morality's just gone. Morals have flown out the window. We deserve so much better than this as a country. They try and obstruct a great man, they try and obstruct his family, they come after us viciously, and it's truly, truly horrible."
    http://www.cnn.com/2017/06/07/opinions/eric-trump-clueless-opinion-dantonio/index.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei allen diesen Sachen denke ich immer als erstes: "Onion? Stammt die Meldung aus The Onion oder Newslo?"
      Aber das ist ja auch kaum noch von der Realität zu unterscheiden.

      LGT

      Löschen

Feedback an Tammox